11.2.05

nasskalt

berlin hat ja angeblich mehr museen als regentage pro jahr. gestern war so ein regentag. zumindest war es unangenehm nasskalt und kein vergnügen durch die strassen von berlin zu laufen. ein vergnügen war jedoch der besuch der stanley kubrick austellung im martin-gropius-bau mit dem netten girl from mars. die ausstellung war sehr interessant und halt lust gemacht, all die guten filme mal wieder oder endlich mal anzuschauen.

heute zeigte sich der himmel über berlin schon wieder von einer wesentlich freundlicheren seite. mittags hab ich mit meiner guten freundin und lieblingsnachbarin a. einen kleinen spaziergang zu unserem lieblingsinder in der goltzstraße gemacht. ich bezeichne die goltzstrasse neuerdings als "kastanienallee der achtziger". ich war zwar in den achtzigern nie hier, aber ich glaube das diese bezeichnung durchaus gerechtfertigt ist. auf jeden fall mag ich die goltzstrasse sehr und werde ihr mal einen eigenen beitrag widmen.